Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Evaluation der Umsetzung des EURES-Arbeitsplans 2010-2013 des EURES-Mitglieds BA

Ziel der Evaluation ist eine Bewertung, ob die mit der EU-Kommission in Bezug auf Ergebnisse und Wirkungen abgestimmten und im Arbeitsplan festgelegten Ziele erreicht wurden. Hierbei werden auch besonders erfolgreiche Strategien herausgestellt und Vorschläge erarbeitet, mit denen die EURES-Umsetzung weiter optimiert werden kann. Die Evaluation umfasste sowohl die Umsetzung durch …

Mitarbeiter: Angelika Hammer, Katrin Hunger, Marco Puxi, Eva Roth, Hans Verbeek
Themengebiete:
adminEvaluation der Umsetzung des EURES-Arbeitsplans 2010-2013 des EURES-Mitglieds BA

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Vorbereitende Forschung für die zweite Evaluationsrunde Mindestlöhne – Erschließung neuer Datenquellen

In den Jahren 2010 und 2011 wurde im Auftrag des BMAS für insgesamt acht Branchen eine Evaluation der bestehenden Mindestlohnregelungen in Deutschland durchgeführt. In allen Evaluationsstudien standen die Auswirkungen auf die Beschäftigung, den Arbeitnehmerschutz und teilweise auch den Wettbewerb im Vordergrund. Die veröffentlichten Abschlussberichte legen den Schluss nahe, dass in …

Themengebiete: ,
adminVorbereitende Forschung für die zweite Evaluationsrunde Mindestlöhne – Erschließung neuer Datenquellen

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Evaluation der Modellprojekte „Bürgerarbeit“

Ziel der Evaluation der Modellprojekte „Bürgerarbeit“ ist es einerseits die Beweggründe der Jobcenter für eine Teilnahme bzw. Nichtteilnahme sowie die Unterschiede in den einzelnen Konzepten der Modellprojekte zu erfahren. Andererseits werden die Wirkungen der Aktivierungs- und der Beschäftigungsphase auf das Ziel der Integration in den ersten Arbeitsmarkt untersucht. Hierbei wird …

Mitarbeiter: Dennis Egenolf, Dr. Michael Fertig, Marco Puxi, Martin Rosemann, Hans Verbeek
adminEvaluation der Modellprojekte „Bürgerarbeit“

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Evaluation des Sonderprogramms „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (MobiPro-EU)“

Das Sonderprogramm „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (MobiPro-EU)“ ist eine Förderung von Projekten, die junge Erwachsene aus der EU unterstützen, mit dem Ziel, Mobilitätshemmnisse abzubauen, junge Europäerinnen und Europäer auf eine duale Ausbildung in Deutschland vorzubereiten und Betriebe bei der erfolgreichen Besetzung freier Ausbildungsplätze mit jungen …

Mitarbeiter: Katrin Hunger, Franziska Maier, Marco Puxi, Hans Verbeek
adminEvaluation des Sonderprogramms „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (MobiPro-EU)“