Arbeitsbereich Behinderung, Teilhabe und Betreuungsrecht

Vorstudie zur Evaluation des Sozialgesetzbuches IX Teil 1

Mit der Vorstudie sollten zentrale Fragestellungen, methodische Bearbeitungsmöglichkeiten und geeignete Datengrundlagen systematisch aufbereitet werden, sodass für die anschließend vorgesehene Evaluation des SGB IX eine klare Konzeption zur Verfügung steht. Inhaltlich konzentriert sich die Vorstudie auf den durch das SGB IX Teil 1 gesetzten Rahmen für die Leistungserbringung, dessen Auswirkungen auf …

Mitarbeiter: Dr. Heike Engel, Dr. Dietrich Engels
adminVorstudie zur Evaluation des Sozialgesetzbuches IX Teil 1

Arbeitsbereich Behinderung, Teilhabe und Betreuungsrecht

Ideenphase zur Fortschreibung des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Rheinland-Pfalz

Im Rahmen der Ideenphase sollten im Zeitraum von einem halben Jahr mittels unterschiedlicher Zugänge Ansatzpunkte für die Fortschreibung des Aktionsplans erarbeitet werden. Im Rahmen von insgesamt drei Ideenworkshops mit jeweils 100 bis 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern standen die Ziele und Maßnahmenvorschläge der Zivilgesellschaft im Fokus. Die Rückmeldungen vom Blog des …

Mitarbeiter: Dr. Heike Engel, Dr. Dietrich Engels
adminIdeenphase zur Fortschreibung des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Rheinland-Pfalz

Arbeitsbereich Behinderung, Teilhabe und Betreuungsrecht

Evaluation der Modellvorhaben im Bezirk Oberbayern: Neue Steuerungsmechanismen an der Schnittstelle ambulant – stationär

Im Rahmen der Evaluation soll untersucht werden, ob und inwieweit es den insgesamt 11 verschiedenen Modellvorhaben gelingt, die Wahlfreiheit für Menschen mit Behinderung zu verbessern und durchlässige Übergänge zwischen ambulanten und stationären Versorgungsstrukturen zu implementieren. Hierfür sind die Kriterien bedarfsorientierte und personenzentrierte Versorgung, Förderung von Wahlmöglichkeiten und Alternativen, Durchlässigkeit der …

Mitarbeiter: Dr. Heike Engel
adminEvaluation der Modellvorhaben im Bezirk Oberbayern: Neue Steuerungsmechanismen an der Schnittstelle ambulant – stationär

Arbeitsbereich Behinderung, Teilhabe und Betreuungsrecht

Evaluation des Zweiten Betreuungsrechtsänderungsgesetzes (2. BtÄndG)

Die Untersuchung verfolgte das Ziel, die Auswirkungen des 2. BtÄndG auf die Betreuten (Qualität), die Betreuer (Tätigkeit und wirtschaftliche Situation), die Betreuungsbehörden (Aufgabenspektrum und Arbeitsbelastung) sowie die Vormundschaftsgerichte (Arbeitsentlastung und Verfahrensvereinfachung) und die Vorsorgevollmacht (Verbreitung und Akzeptanz) zu analysieren. Bei den Betreuern wurden die Berufsbetreuer und die Vereinsbetreuer einbezogen, wobei …

Themengebiete:
adminEvaluation des Zweiten Betreuungsrechtsänderungsgesetzes (2. BtÄndG)