Arbeitsbereich Bildung und Forschung

Bestandsaufnahme und Bewertung des Systems der Nationalen Kontaktstellen (NKS) der Bundesregierung für die Europäischen Forschungsrahmenprogramme

Der Auftrag erstreckt sich auf (i) die Beschreibung und Bewertung des Kontaktstellensystems im Vollzug des fünften und im Übergang zum sechsten Rahmenprogramm, insbesondere bezüglich Anforderungen, Tätigkeitsspektrum, Ressourcenausstattung und Organisationsstruktur, (ii) die Analyse der Nutzer des Kontaktstellensystems im Hinblick auf Inanspruchnahme, Bedarfe und Zufriedenheit mit dem Informations- und Unterstützungsangebot der Kontaktstellen. Bedarfsanalyse bezüglich der Anforderungen an das Kontaktstellensystem im 6. Rahmenprogramm sowie (iii) die Formulierung von Handlungsvorschlägen zur Optimierung des Informations- und Beratungsangebots des deutschen Kontaktstellensystems. Die empirische Grundlage bildeten teilstandardisierte Interviews mit allen Programmkoordinatoren bzw. Vertretern der Nationalen Kontaktstellen sowie leitfadengestützten Gespräche mit externen Experten sowie einer schriftliche Repräsentativbefragung der deutschen Teilnehmer des 5. Rahmenprogramms.

Verffentlichung:
keine

Mitarbeiter: Dr. Helmut Apel

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufzeit: Juli 2002 bis Mai 2003

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: keine

Themengebiete:
adminBestandsaufnahme und Bewertung des Systems der Nationalen Kontaktstellen (NKS) der Bundesregierung für die Europäischen Forschungsrahmenprogramme
  • Kategorien
  • News

    Aktuell keine News.

    Impressum

    ImpressumDatenschutz
    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG
    UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH

    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    info@isg-institut.de
    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    Kontakt

    E-Mail-Adresse

    Ihre Nachricht

    Bitte lasse dieses Feld leer.

    © 2017 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk