Arbeitsbereich Allgemein

Inhaltliche Begleitung des Controllings für die Kompetenzzentren Frau und Beruf NRW

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG) des Landes Nordrhein-
Westfalen hat das ISG mit der inhaltlichen Begleitung des Controllings für das Förderprogramm der
16 Kompetenzzentren Frau und Beruf NRW und der Berichtslegung beauftragt.

Mit den Kompetenzzentren Frau und Beruf werden landesweit 16 Beratungsstellen zur Förderung
der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern im Rahmen der Landesinitiative „Frau und
Wirtschaft“ und aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Ziel
ist es, Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) bei der Gewinnung und Bindung weiblicher
Fachkräfte zu beraten und zur Entwicklung einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik
beizutragen, welche zum einen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Pflege ermöglicht und
zum anderen ein Entwicklungs- und Aufstiegsmanagement für Frauen in Führungspositionen und in
frauenuntypischen Berufen vorsieht.

Mitarbeiter: Uta Micic, Franziska Porwol, Hans Verbeek

Auftraggeber: Ministerium für Heimat Kommunales Bau und Gleichstellung (MHKBG) des Landes Nordrhein-Westfalen

Laufzeit: Mai 2021-April 2022

Berta DautfestInhaltliche Begleitung des Controllings für die Kompetenzzentren Frau und Beruf NRW
  • Kategorien
  • News

    Keine News verfügbar

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46