Implementationsanalyse

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Implementationsstudie im Rahmen der Begleitforschung zur Pilotierung der Weiterbildungsberatung (WBB)

Die qualifikatorischen Anforderungen an Beschäftigte sind infolge der demografischen und ökonomischen Transformationsprozesse der letzten Jahre und Jahrzehnte einem erheblichen Wandel unterworfen. Ein wesentliches Merkmal dieser Entwicklung hin zu einer industrialisierten Wissensgesellschaft ist nicht zuletzt die steigende Nachfrage nach qualifizierten und hochqualifizierten Arbeitskräften, während gleichzeitig die Nachfrage nach Geringqualifizierten kontinuierlich sinkt. …

Mitarbeiter: Dr. Helmut Apel, Dr. Michael Fertig, Dr. Philipp Fuchs, Helmut Hägele
Michael FertigImplementationsstudie im Rahmen der Begleitforschung zur Pilotierung der Weiterbildungsberatung (WBB)

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Evaluation des ESF-Bundesprogramms zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter nach dem SGB II auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Das ESF-Bundesprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit für erwerbsfähige Leistungsberechtigte (eLb) im SGB II soll Perspektiven einer beruflichen Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt schaffen. Das Programm zielt dabei sowohl auf die Arbeitgeber- als auch die Arbeitnehmerseite ab. Zum einen sollen Arbeitgeber durch Betriebsakquisiteure gewonnen, beraten und unterstützt werden, die Langzeitarbeitslosen eine …

Michael FertigEvaluation des ESF-Bundesprogramms zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter nach dem SGB II auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Arbeitsbereich Europäische Struktur- und Investitionsfonds (ESIF)

Wissenschaftliche Begleitung und operative Planung der Förderperiode 2014 bis 2020 im Europäischen Sozialfonds (ESF) des Landes Berlin

Die wissenschaftliche Begleitung der ESF-Umsetzung in Berlin sieht zunächst die Erstellung des Bewertungsplans für die Förderperiode 2014-2020 vor. Gegenstand sind ferner die begleitende Beratung der Verwaltungsbehörde in Fragen des Monitorings und die Durchführung aller relevanten Bewertungen und vertiefenden Studien zur Ermittlung von Ergebnissen und Wirkungen des ESF in Berlin. Die …

Marco PuxiWissenschaftliche Begleitung und operative Planung der Förderperiode 2014 bis 2020 im Europäischen Sozialfonds (ESF) des Landes Berlin

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Ausweitung der Joboffensive auf weitere Modellregionen

Die Ausweitung der (Berliner) Joboffensive auf weitere Modellregionen soll im Rahmen einer Evaluation mit einer quantitativen Wirkungsanalyse wissenschaftlich begleitet werden, um zusätzlich zu den Controlling-Ergebnissen vertiefende Erkenntnisse insbesondere zu Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit zu erhalten. Zur Ergänzung der quantitativen Ergebnisse soll auch eine qualitative Implementationsstudie durchgeführt werden.

adminAusweitung der Joboffensive auf weitere Modellregionen