Inclusion and Rehabilitation

In this section you will find projects
of these thematic areas:

Section Inclusion and Rehabilitation

Draw up the operational program for the European Help-Fund for the most disadvantaged people in Germany (EHAP)

EHAP contributes to the fight against poverty and social exclusion, a main goal of the Europe 2020 Strategy. The Federal Ministry of Labour and Social Affairs has commissioned the ISG with the drawing up the operational EHAP-programme. The project includes the identification of existing needs as well as the derivation …

Farid HosseiniDraw up the operational program for the European Help-Fund for the most disadvantaged people in Germany (EHAP)

Section Inclusion and Rehabilitation

Qualität in der rechtlichen Betreuung

Hintergrund des Projekts ist eine Qualitätsdebatte im Betreuungswesen, die schon seit längerer Zeit geführt und verschiedene Fragen aufwirft. Dazu gehören sowohl Fragen zu den notwendigen Strukturen und Voraussetzungen, um qualitativ hochwertige Arbeit leisten zu können, als auch Fragen danach, was Betreuungsqualität ausmacht. Ziel des Forschungsprojekts ist ein Konzept von Betreuungsqualität …

Regine KöllerQualität in der rechtlichen Betreuung

Section Inclusion and Rehabilitation

Entwicklung eines Instrumentariums zur integrierten Hilfeplanung für Menschen mit Behinderung und für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten sowie zur Bildung von Gruppen mit vergleichbarem Hilfebedarf und zur Kalkulation der Maßnahmepauschalen

Im Rahmen des Projekts wurde ein Instrumentarium für Menschen mit Behinderungen bzw. in prekären Lebenssituationen entwickelt, das sich an den Strukturen des Gesamtplanprozesses – Bedarfsermittlung, Leistungserbringung und Vergütung – orientiert. Aufbauend auf einem hierfür entwickelten Leistungskomplex-Katalog, der für die verschiedenen Zielgruppen gültig ist, wurde das Instrument zur integrierten Hilfeplanung (IHP) …

Conducted by: Dr. Dietrich Engels
adminEntwicklung eines Instrumentariums zur integrierten Hilfeplanung für Menschen mit Behinderung und für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten sowie zur Bildung von Gruppen mit vergleichbarem Hilfebedarf und zur Kalkulation der Maßnahmepauschalen

Section Inclusion and Rehabilitation

Analyse der Prüfungsmodalitäten für Menschen mit Behinderungen

Die Möglichkeit zu einem anerkannten Berufsabschluss von Industrie- und Handelskammer bzw. Handwerkskammer ist wesentlich für die Teilhabe am Arbeitsleben. Hierfür müssen die Prüfungsmodalitäten für Menschen mit Behinderungen entsprechend angepasst werden. Die durchgeführten Analysen geben Aufschluss darüber, wie die Prüfungsmodalitäten für Auszu-bildende und Umzuschulende mit Behinderungen gestaltet und worauf möglicherweise be-stehende …

Conducted by:
adminAnalyse der Prüfungsmodalitäten für Menschen mit Behinderungen