Arbeitsbereich Arbeitsschutz und Arbeitsqualität

Analysis of the Implementation of the European Work-related Stress Agreement – National case study Germany

Aufgabe der Studie war die Ermittlung und Analyse der Umsetzung der Europäischen Vereinbarung zu arbeitsbedingtem Stress in den Mitgliedsstaaten der EU sowie die Untersuchung der praktischen Anwendung in Betrieben, Verwaltungen und Organisationen, wobei sowohl die Wirkungen auf Seiten der Beschäftigten als auch bei den Organisationen einzubeziehen waren. Ergänzend dazu war auch die Rolle der Sozialpartner im Umsetzungsprozess zu berücksichtigen. Schließlich war es Aufgabe der Studie zu untersuchen, mit welchen Methoden und Instrumenten wie z.B. Kampagnen die Mitgliedsstaaten die Umsetzung der Vereinbarung unterstützten und wie effektiv sich diese Unterstützung darstellte.

Verffentlichung:
keine

Mitarbeiter: Helmut Hägele

Auftraggeber: Labour Asociados, S.L.L., Madrid im Auftrag der Europäischen Kommission

Laufzeit: Mai 2010 bis Juli 2010

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: keine

adminAnalysis of the Implementation of the European Work-related Stress Agreement – National case study Germany
  • Kategorien
  • News

    Aktuell keine Neuigkeiten.

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    © 2018 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk