Gleichstellung

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik, Europäische Struktur- und Investitionsfonds (ESIF), Unternehmen und Gründungen

Bewertung und externe Unterstützung im EFRE und im ESF in Mecklenburg Vorpommern

Das gemeinsam mit dem IfS-Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH umgesetzte Projekt unterstützt die ESF-Fondsverwaltung in den Bereichen Monitoring, Indikatorensystem und Berichterstattung gegenüber der EU-Kommission sowie der Umsetzung des ESF. Das ISG deckt insbesondere Evaluierungen von ESF-kofinanzierten Ansätzen zur beruflichen Integration von Langzeitarbeitslosen, zur Unterstützung des Gründungsgeschehens und des Mittelstands …

Marco PuxiBewertung und externe Unterstützung im EFRE und im ESF in Mecklenburg Vorpommern

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Evaluation des ESF-Bundesprogramms zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter nach dem SGB II auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Das ESF-Bundesprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit für erwerbsfähige Leistungsberechtigte (eLb) im SGB II soll Perspektiven einer beruflichen Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt schaffen. Das Programm zielt dabei sowohl auf die Arbeitgeber- als auch die Arbeitnehmerseite ab. Zum einen sollen Arbeitgeber durch Betriebsakquisiteure gewonnen, beraten und unterstützt werden, die Langzeitarbeitslosen eine …

Michael FertigEvaluation des ESF-Bundesprogramms zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter nach dem SGB II auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik, Europäische Struktur- und Investitionsfonds (ESIF)

Kurzstudie Querschnittsziel „Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung“ in der Programmphase 2014-2020 des ESF NRW

In der Kurzstudie zur Umsetzung des Querschnittsziels „Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung“ in der Programmphase 2014-2020 des ESF NRW werden alle ESF-kofinanzierten Förderangebote des neuen ESF-OP in Bezug auf die Verankerung des Querschnittsziels auf struktureller, personeller und operativer Ebene analysiert. Auf Basis der Analyseergebnisse wurden Vorschläge erarbeitet, mit denen eine effektivere Erreichung …

Mitarbeiter: Marco Puxi, Eva Roth
Marco PuxiKurzstudie Querschnittsziel „Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung“ in der Programmphase 2014-2020 des ESF NRW

Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Bedarfsanalyse zu den Anforderungen an die öffentliche Infrastruktur zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie mittels leitfadengestützter Experteninterviews

Die Bedarfsanalyse sollte – exemplarisch für den Rheinisch-Bergischen Kreis – den Beitrag der öffentlichen Infrastruktur zu Vereinbarkeit von Beruf und Familie gerade im ländlichen Raum darstellen sowie aufzeigen, in welchen Teilregionen und auf welche Weise die öffentliche Infrastruktur mit den Schwerpunkten des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und der Bildungs- und Kinderbetreuungszeiten …

Themengebiete:
adminBedarfsanalyse zu den Anforderungen an die öffentliche Infrastruktur zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie mittels leitfadengestützter Experteninterviews