berufliche Weiterbildung

Arbeitsbereich Bildung

Evaluation der Prioritätsachse 6 „Beschäftigung durch Gleichstellung und regionale Ansätze zur Fachkräftesicherung“

Die Prioritätsachse (PA) 6 im niedersächsischen Multifondsprogramm für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) in der Förderperiode 2014-2020 zielt sowohl auf die Erhöhung der Arbeitsmarktteilhabe und der Qualität der Beschäftigung von Frauen als auch auf die Verbesserung der Fachkräftesituation. Umgesetzt werden hierbei vier Förderrichtlinien. …

Levin GjakonovskiEvaluation der Prioritätsachse 6 „Beschäftigung durch Gleichstellung und regionale Ansätze zur Fachkräftesicherung“

Arbeitsbereich Bildung

Evaluation der hessischen Initiative „ProAbschluss“

Die im Rahmen des ESF-Hessen geförderte Initiative „ProAbschluss“ besteht aus den beiden miteinander korrespondierenden Förderprogrammen „Bildungscoaches und Nachqualifizierungsberatungsstellen“ und „Qualifizierungsschecks“ und zielt auf eine berufliche Nachqualifizierung an- und ungelernter Beschäftigter. Durch die Förderung sollen explizit Beschäftigte erreicht werden, die entweder noch gar keine anerkannte Berufsausbildung absolviert haben oder für ihre …

Levin GjakonovskiEvaluation der hessischen Initiative „ProAbschluss“

Arbeitsbereich Bildung

Evaluation des ESF-Programms „Alphabetisierung und Grundbildung“ in Baden-Württemberg

Über das Förderprogramm „Alphabetisierung und Grundbildung“ des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Baden-Württemberg wurden Weiterbildungskurse für Erwachsene mit Defiziten beim Lesen und Schreiben (sog. „funktionale Analphabeten“) gefördert. Die Landesförderung ergänzt die nationale Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der sog. „AlphaDekade“ (2016-2026). Ein Schwerpunkt der Förderung lag …

Mitarbeiter: Georg Kalvelage
Levin GjakonovskiEvaluation des ESF-Programms „Alphabetisierung und Grundbildung“ in Baden-Württemberg

Arbeitsbereich Bildung

Evaluierung der Weiterbildungsrichtlinie im Rahmen der Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) im Freistaat Thüringen in der Förderperiode 2014 bis 2020

Die Weiterbildungsrichtlinie leistet einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in Thüringen und ist integraler Bestandteil der Zielvereinbarungen der Thüringer Allianz für Berufsausbildung und Fachkräftesicherung. Die ESF-Förderung richtet sich dabei an Thüringer Unternehmen, Bildungseinrichtungen, sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und Selbstständige und beinhaltet sowohl berufsbegleitende als auch zielgruppenspezifische Weiterbildungsangebote. Die Evaluation basiert auf einer Triangulation …

Takal AshnaEvaluierung der Weiterbildungsrichtlinie im Rahmen der Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) im Freistaat Thüringen in der Förderperiode 2014 bis 2020