Pflege, Gesundheit und Betreuung

Arbeitsbereich Pflege, Gesundheit und Betreuung

Evaluation der ESF-Projekte „Verringerung von Ausbildungsabbrüchen in der Altenpflege“ in Bayern

Im Zuge der Förderung sozialer Innovationen mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Bayern wurden mehrere Projekte zur Verringerung von Ausbildungsabbrüchen in der Altenpflege umgesetzt. Im Rahmen der Modellprojekte sollte getestet werden, inwiefern eine intensive sozialpädagogische Betreuung zur Stabilität der Altenpflegeausbildung beiträgt. Die Evaluation basiert im Wesentlichen auf zwei Fallstudien. …

Levin GjakonovskiEvaluation der ESF-Projekte „Verringerung von Ausbildungsabbrüchen in der Altenpflege“ in Bayern

Arbeitsbereich Pflege, Gesundheit und Betreuung

Evaluation der kommunalen Programme der Seniorenarbeit Köln

Die „Kommunalen Programme der Seniorenarbeit“, die die Stadt Köln in Zusammenarbeit mit den Trägern der freien Wohlfahrtspflege und der Sozial-Betriebe-Köln gGmbH durchführt, haben im Rahmen der Seniorenpolitik sowie der Altenhilfe- und Pflegeplanung der Stadt einen hohen Stellenwert. Im Herbst 2020 hat der Rat der Stadt Köln beschlossen, die kommunalen Programme …

Themengebiet:
adminEvaluation der kommunalen Programme der Seniorenarbeit Köln

Arbeitsbereich Pflege, Gesundheit und Betreuung

Pflegesozialplanung für die Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock führt eine Pflegesozialplanung nach § 5 Abs. 2 LPflegeG M-V durch und hat in diesem Zuge das ISG Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik im Jahr 2019 erstmalig mit der Durchführung beauftragt. Mittels eines kontinuierlichen Planungsprozesses sollen die Folgen der demografischen Entwicklung analysiert, der Unterstützungsbedarf der …

Themengebiet:
Alina SchmitzPflegesozialplanung für die Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Arbeitsbereich Pflege, Gesundheit und Betreuung

Fortführung der Pflegesozialplanung und Dokumentation über den Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) im Landkreis Ludwigslust-Parchim

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim führt eine Pflegesozialplanung nach § 5 Abs. 2 LPflegeG M-V durch und hat durch das ISG Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik zum Jahresende 2013 einen ersten Pflegesozialplan erstellen lassen, der im Jahr 2014 vorgelegt wurde. Das Ziel der Fortführung ist es, die Folgen der demografischen Entwicklung zu …

Themengebiet:
Alina SchmitzFortführung der Pflegesozialplanung und Dokumentation über den Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) im Landkreis Ludwigslust-Parchim