Seidel, KatjaWissenschaftliche Mitarbeiterin, Berlin

Katja Seidel, studierte Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Diplom-Volkswirtin, 2011). Im Anschluss arbeitete sie von 2012 – 2014 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftsforschung e.V. in Tübingen im Bereich Arbeitsmarkt und Soziale Sicherung. 2014 wechselte sie an die Leuphana Universität Lüneburg, um im Rahmen eines Graduiertenprogrammes ihre Dissertation (Forschungsschwerpunkt: Berufliche Bildung) zu erstellen. Seit Oktober 2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Berliner Büro des ISG. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der empirischen Arbeitsmarkt- und Bildungsökonomik. Ihr aktueller Aufgabenschwerpunkt liegt in der Evaluation ESF geförderter Maßnahmen.

Ausgewählte Publikationen

  • Seidel, Katja (2016), Apprenticeship: The Intention to Quit and the Role of Secondary Jobs in It, Working Paper Series in Economics 361, University of Lüneburg, Institute of Economics.
  • Seidel, Katja (2016), Job Characteristics and their Effect on the Intention to Quit Apprenticeship, Working Paper Series in Economics 362, University of Lüneburg, Institute of Economics.
  • Boockmann, Bernhard, Tobias Brändle, Carina Dengler, Katja Seidel und Hans Verbeek (2014), Arbeitsmarktübergänge junger Eltern – Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen unter besonderer Berücksichtigung der Familienform. Forschungsbericht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, 440, Berlin.
  • Boockmann, Bernhard, Carina Dengler, Sebastian Nielen, Katja Seidel und Hans Verbeek (2014), Ursachen für die vorzeitige Auflösung von Ausbildungsverträgen in Baden-Württemberg. In: IAW Policy Reports Nr. 13, Tübingen.
  • Dengler, Carina, Michael Fertig, Talke Flörcken, Regina Frey, Katrin Harsch, Katrin Hunger, Gerrit Kaschuba, Andrea Kirchmann, Marco Puxi, und Katja Seidel (2013), Forschungsprojekt: „Gleichstellungspolitischer Auftrag der Bundesagentur für Arbeit im SGB III – Umsetzungsstand und Handlungsempfehlungen“, Endbericht, Berlin/Tübingen, unveröffentlicht.

Projekte von Katja Seidel