Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Evaluation der Leistungen zur Beschäftigungsförderung nach § 16e Abs.10 SGB II

Mit den Leistungen zur Beschäftigungsförderung nach § 16e SGB II („Beschäftigungszuschuss“) wurde dem Maßnahmekatalog des SGB II zum 01. Oktober 2007 ein zusätzliches Instrument für langzeitarbeitslose erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit mehreren Vermittlungshemmnissen hinzugefügt. Aufgabe der gesetzlich vorgesehenen Evaluation des § 16e Abs. 10 SGB II war es, die Auswirkungen auf die erwerbsfähigen Leistungsberechtigten, den Arbeitsmarkt und die öffentlichen Haushalte in den Jahren 2008 bis 2010 zu ermitteln.

Veröffentlichung:
BMAS Forschungsbericht 413, Download unter http://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/Forschungsberichte/Forschungsberichte-Arbeitsmarkt/fb413-evaluation-beschaeftigungsfoerderung.html

Mitarbeiter: Dr. Helmut Apel, Dr. Michael Fertig, Helmut Hägele, Marco Puxi

Auftraggeber: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Laufzeit: Juli 2008 bis Juni 2011

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung, JOANNEUM RESEARCH Forschungsges. mbH, Graz, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre/Mikroökonomik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

adminEvaluation der Leistungen zur Beschäftigungsförderung nach § 16e Abs.10 SGB II
  • Kategorien
  • News

    Aktuell keine Neuigkeiten.

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    © 2018 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk