Arbeitsbereich Arbeitsmarktpolitik

Evaluierung der ESF-geförderten Programme zur Qualifizierung von Bezieherinnen und Beziehern von Transferkurzarbeitergeld und Kurzarbeitergeld

Im Rahmen der beiden Programme wurde aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) die Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen während des Bezugs von konjunkturellem bzw. saisonalem Kurzarbeitergeld sowie Transferkurzarbeitergeld gefördert. Das Projekt hatte zur Aufgabe, die Umsetzung der beiden Programme zu analysieren und die Auswirkungen auf die Arbeitsmarktchancen der Teilnehmenden zu ermitteln.

Veröffentlichung:
BMAS Forschungsberichte 439/I und 439/II, Download unter http://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/Forschungsberichte/Forschungsberichte-Arbeitsmarkt/fb-439-1-esf-evaluierung-endbericht-2013-teil-1.html und http://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/Forschungsberichte/Forschungsberichte-Arbeitsmarkt/fb-439-2-esf-evaluierung-endbericht-2013-teil-2.html

Mitarbeiter: Dr. Philipp Fuchs, Helmut Hägele, Jürgen Viedenz

Auftraggeber: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Laufzeit: September 2010 bis April 2013

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: Dr. Axel Deeke, Dr. Peter Wordelmann

adminEvaluierung der ESF-geförderten Programme zur Qualifizierung von Bezieherinnen und Beziehern von Transferkurzarbeitergeld und Kurzarbeitergeld

News

Keine News verfügbar

Kontakt

ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
Weinsbergstraße 190
50825 Köln

+49 (0) 221 / 130 655 0
+49 (0) 221 / 130 655 46