Arbeitsbereich Bildung und Forschung

Strategien zur Weiterentwicklung und künftigen Ausrichtung der Überbetrieblichen Ausbildung (ÜBA) in Sachsen – Wissenschaftliche Begleitung

Federführend für die Modernisierung der Überbetrieblichen Lehrausbildung (ÜBA) in Landwirtschaft und Hauswirtschaft war im Freistaat Sachsen das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG). Bei den entsprechenden Veränderungen auf konzeptioneller, inhaltlicher, struktureller und finanzieller Ebene hat das ISG im Rahmen einer wissenschaftlichen Beratung das LfULG unterstützt. Die Beratung bezog sich dabei insbesondere auf die europäische Dimension der ÜBA, die Kompatibilität der neuen ÜBA-Förderrichtlinie in Bezug auf europäische Vorgaben (z.B. der Strukturfonds-, ESF- und Ausbildungsverordnung) sowie die Kompatibilität der neuen ÜBA-Förderrichtlinie mit dem ESF-OP des Freistaates Sachsen 2007-2013 und den Förderrichtlinien ähnlicher Vorhaben aus dem ESF.

Veröffentlichung: Strategien zur Weiterentwicklung und künftigen Ausrichtung der Überbetrieblichen Ausbildung in Sachsen

Mitarbeiter: Marco Puxi

Auftraggeber: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)

Laufzeit: April bis Juni 2008

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: keine

Themengebiete:
adminStrategien zur Weiterentwicklung und künftigen Ausrichtung der Überbetrieblichen Ausbildung (ÜBA) in Sachsen – Wissenschaftliche Begleitung
  • Kategorien
  • News

    Keine News verfügbar

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    © 2018 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk