Arbeitsbereich Bildung und Forschung

Untersuchung des Verbleibs und der Übergangsprobleme von Absolventen beruflicher und vorberuflicher Bildungsgänge als Beitrag zur Beurteilung der Wirksamkeit verschiedener Unterstützungs- und Ausbildungsprogramme im Freistaat Sachsen (Verbleibsstudie)

Über einen kombinierten Querschnitts- und Längsschnittansatz wurde der Verbleib von Absolventen und Absolventinnen beruflicher und vorberuflicher Ausbildungsgänge über einen dreijährigen Zeitraum nachgezeichnet. Hierzu wurden im Rahmen einer Totalerhebung rund 55.000 Abgängerinnen und Abgänger des Schuljahres 2005/2006 schriftlich befragt. Über Folgebefragungen in 2007 und 2008 konnte der weitere Verlauf der Jugendlichen beobachtet werden. Zugrunde gelegt wurde dabei insbesondere der Übergang in betriebliche, vollzeitschulische, betriebsnahe oder außerbetriebliche Ausbildung, in weiterführende schulische Angebote, in Maßnahmen des Übergangssystems sowie in Beschäftigung und Arbeitslosigkeit. Die repräsentativen Ergebnisse ermöglichten es, wissenschaftlich valide Schlussfolgerungen zu Effektivität und Effizienz unterschiedlicher (Aus-)Bildungsgänge in Sachsen zu ermitteln.

Veröffentlichung: Untersuchung des Verbleibs und der Übergangsprobleme von Absolventen vorberuflicher und beruflicher Bildungsgänge als Beitrag zur Beurteilung der Wirksamkeit verschiedener Unterstützungs- und Ausbildungsprogramme im Freistaat Sachsen – Endbericht

Mitarbeiter: Liane Dolze, Dr. Michael Fertig, Marco Puxi

Auftraggeber: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA)

Laufzeit: April 2006 bis Dezember 2008

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: keine

adminUntersuchung des Verbleibs und der Übergangsprobleme von Absolventen beruflicher und vorberuflicher Bildungsgänge als Beitrag zur Beurteilung der Wirksamkeit verschiedener Unterstützungs- und Ausbildungsprogramme im Freistaat Sachsen (Verbleibsstudie)
  • Kategorien
  • News

    Aktuell keine Neuigkeiten.

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    © 2018 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk