Arbeitsbereich Soziale Sicherung und Sozialpolitik

Bundesweite Evaluation der Willkommensbesuche

In Willkommensbesuchen werden Familien mit neugeborenen Kindern von VertreterInnen der Kommune (z.B. Ehrenamtliche, Familienhebammen oder SozialpädagogInnen) zu Hause besucht und über die familienfördernden Angebote der Kommune informiert. Bei sich abzeichnenden Unterstützungsbedarfen können die Willkommensbesuche als „Türöffner“ zu spezifischeren Angeboten eine wichtige Lotsenfunktion im System der Frühen Hilfen ausüben.

Die konkrete Konzeption, Organisation und auch die praktische Umsetzung von Willkommensbesuchen unterscheiden sich von Kommune zu Kommune. Bislang fehlt es an einer systematischen Untersuchung der Angebotsstrukturen und der erzielten Wirkungen. Im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) führt das ISG Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik GmbH eine bundesweite Evaluation der Willkommensbesuche durch. Im Ergebnis sollen Bedingungen herausgearbeitet werden, die eine nachhaltige Wirksamkeit der Willkommensbesuche ermöglichen und ihre Lotsenfunktion im System der Frühen Hilfen stärken.

Mitarbeiter: Dr. Dietrich Engels, Lisa Huppertz, Alina Schmitz

Laufzeit: 2020-2022

Status: laufend

Alina SchmitzBundesweite Evaluation der Willkommensbesuche
  • Kategorien
  • News

    Keine News verfügbar

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    © 2018 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk