Arbeitsbereich Behinderung, Teilhabe und Betreuungsrecht

Ideenphase zur Fortschreibung des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Rheinland-Pfalz

Im Rahmen der Ideenphase sollten im Zeitraum von einem halben Jahr mittels unterschiedlicher Zugänge Ansatzpunkte für die Fortschreibung des Aktionsplans erarbeitet werden. Im Rahmen von insgesamt drei Ideenworkshops mit jeweils 100 bis 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern standen die Ziele und Maßnahmenvorschläge der Zivilgesellschaft im Fokus. Die Rückmeldungen vom Blog des Landesbehindertenbeauftragten mit Ideen und Vorschlägen zur Fortschreibung sollten ausgewertet und in den gesamten Prozess eingebunden werden. Darüber hinausgehend wurden die zivilgesellschaftlichen Akteure aus allen relevanten Bereichen zu ihren aktuellen und bereits abgeschlossenen Aktivitäten sowie zu ihren zukünftigen Planungen in Bezug auf die Umsetzung der UN-BRK befragt.

Verffentlichung:
bisher keine

Mitarbeiter: Dr. Heike Engel, Dr. Dietrich Engels

Auftraggeber: Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz

Laufzeit: Januar bis September 2014

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: Transfer - Unternehmen für soziale Innovation

adminIdeenphase zur Fortschreibung des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Rheinland-Pfalz
  • Kategorien
  • News

    Keine News verfügbar

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    © 2018 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk