Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Implementationsstudie zur Initiative zur Flankierung des Strukturwandels

Die Initiative zur Flankierung des Strukturwandels verfolgte zwei Zielsetzungen: Einerseits sollten die Beschäftigungschancen gering qualifizierter Arbeitsloser durch den Erwerb eines anerkannten Berufsabschlusses erhöht werden, andererseits sollte ein Beitrag zur Deckung des Fachkräftebedarfs geleistet und möglichen regionalen, sektoralen oder berufsfachlichen Fachkräfteengpässen vorgebeugt werden. Die Implementationsstudie hatte zur Aufgabe, die Umsetzung der Initiative bei den relevanten Akteuren mittels standardisierter Erhebungsinstrumente zu ermitteln. Zur Vorbereitung dieser Erhebungen wurden in insgesamt 30 Regionen Fallstudien durchgeführt.

Verffentlichung:
keine

Mitarbeiter: Dr. Helmut Apel, Dr. Michael Fertig, Marco Puxi

Auftraggeber: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Laufzeit: November 2009 bis Dezember 2012

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: Johann Daniel Lawaetz-Stiftung

adminImplementationsstudie zur Initiative zur Flankierung des Strukturwandels
  • Kategorien
  • News

    Keine News verfügbar

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    © 2018 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk