Arbeitsbereich Pflege, Gesundheit und Betreuung

Pflegesozialplanung für die Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock führt eine Pflegesozialplanung nach § 5 Abs. 2 LPflegeG M-V durch und hat in diesem Zuge das ISG Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik im Jahr 2019 erstmalig mit der Durchführung beauftragt.

Mittels eines kontinuierlichen Planungsprozesses sollen die Folgen der demografischen Entwicklung analysiert, der Unterstützungsbedarf der älteren Bevölkerung identifiziert und die Versorgungskapazitäten der bestehenden Versorgungsangebote erhoben werden, sodass auch in Zukunft Angebote passgenau gestaltet und verbessert werden können.

Mitarbeiter: Dr. Dietrich Engels

Status: abgeschlossen

Themengebiet:
Alina SchmitzPflegesozialplanung für die Hanse- und Universitätsstadt Rostock

News

Keine News verfügbar

Kontakt

ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
Weinsbergstraße 190
50825 Köln

+49 (0) 221 / 130 655 0
+49 (0) 221 / 130 655 46