Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Qualitätssicherung im SGB II: Governance und Management

Aufgabe des Projekts war es, eine empirische Grundlage für Überlegungen zu einer Weiterentwicklung und Verbreitung vorhandener Qualitätssicherungskonzepte auf der Ebene von Management und Governance zu schaffen. Zu diesem Zweck wurden die vorhandenen Qualitätssicherungsprozesse in den Jobcentern deskriptiv evaluiert und lokale Good-Practice-Beispiele ermittelt. Schließlich wurde die Governance der Qualitätssicherung im SGB II analysiert und bewertet. Darüber hinaus wurde mit dem Forschungsvorhaben die Arbeit zum Thema „Qualitätssicherung im SGB II“ im Rahmen des Bund-Länder-Ausschusses begleitet und unterstützt.

Veröffentlichung:
BMAS Forschungsberichte 437, Download unter http://www.sgb2.info/sites/default/files/publication/files/endbericht_qs-im-sgbii.pdf

Mitarbeiter: Dr. Helmut Apel, Dr. Michael Fertig, Dr. Philipp Fuchs, Helmut Hägele, Katrin Hunger, Marco Puxi

Auftraggeber: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Laufzeit: Januar bis Dezember 2013

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: Steria Mummert Consulting

adminQualitätssicherung im SGB II: Governance und Management
  • Kategorien
  • News

    Aktuell keine Neuigkeiten.

    Kontakt

    ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
    Weinsbergstraße 190
    50825 Köln

    +49 (0) 221 / 130 655 0
    +49 (0) 221 / 130 655 46

    © 2018 - ISG Institut für Sozialforschung
    und Gesellschaftspolitik GmbH

    Website by Netzhaut-Netzwerk