Arbeitsbereich Armut und Lebenslagen

Sozialbericht für den Saarpfalz-Kreis

Um Einblicke in die soziale Lage der Bürgerinnen und Bürger des Saarpfalz-Kreises zu erhalten, hat die Kreisverwaltung die Arbeitsgemeinschaft von ISG und Forschungsgruppe Bildungs-, Evaluations- und Sozialstudien mit der Erstellung eines Sozialberichts beauftragt. Mit diesem Sozialbericht soll eine fundierte Datenbasis geschaffen werden, auf der die Sozialplanung des Kreises aufbauen kann. Der Sozialbericht untersucht die soziale Lage auf Kreisebene und geht auch auf die Situation in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden ein. Konzeptionell orientiert sich der Bericht am Lebenslagenansatz und befasst sich nicht nur mit Armut im engeren Sinne einer materiellen Notlage, sondern untersucht die Lebenslagen, Teilhabechancen und den sozialen Zusammenhalt der Bevölkerung in umfassender Weise.

Verffentlichung:
http://www.saarpfalz-kreis.de/dokumente/Sozialbericht20141.pdf

Mitarbeiter: Dr. Dietrich Engels, Christine Maur

Auftraggeber: Saarpfalz-Kreis

Laufzeit: September 2012 bis August 2014

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: Hochschule für Wirtschaft und Technik des Saarlandes (HTW Saarbrücken), Fakultät für Sozialwissenschaften, Forschungsgruppe Bildungs-, Evaluations- und Sozialstudien (ForBES)

adminSozialbericht für den Saarpfalz-Kreis

News

Keine News verfügbar

Kontakt

ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH
Weinsbergstraße 190
50825 Köln

+49 (0) 221 / 130 655 0
+49 (0) 221 / 130 655 46