Arbeitsbereich Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik

Rahmenvertrag für wissenschaftliche (Kurz-)Expertisen zu Grundsatzfragen des Sozialstaats sowie zur Zukunft der Arbeit

Das ISG ist als Unterauftragnehmer der Bietergemeinschaft DIW Berlin und DIW Econ tätig. Im Rahmen des Projekts wird dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) eine kurzfristige wissenschaftliche Unterstützung in Form von Kurzexpertisen, Analysen sowie der Moderation und Dokumentation von Dialogprozessen gegeben. Dies ermöglicht es, dem BMAS schnell und flexibel in aktuellen gesellschaftlichen Debatten auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse agieren zu können.

Das ISG unterstützt die Bietergemeinschaft bei der Erstellung von Kurzexpertisen und anderer Produkte zur Bewertung von Maßnahmen der Arbeitsmarktpolitik und in der Sozialforschung.

Im Rahmen dieses Auftrags ist das ISG an folgenden Kurzexpertisen beteiligt:

1. Vorbereitung, Moderation und Dokumentation von Expertenworkshops im Rahmen des Dialogprozesses „Arbeiten 4.0“ (Zusammenfassung der Expertenworkshops im Rahmen des Dialogprozesses „Arbeiten 4.0“ auf http://www.arbeitenviernull.de/dialogprozess/fachdialog/workshops.html)

2. Wissenschaftliche Dienstleistungen im Rahmen der IT-Gipfel-Plattform „Digitale Arbeitswelt“

3. Chancen und Risiken der Digitalisierung der Arbeitswelt für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung

4. Erstellung eines Forschungsüberblicks zur Digitalisierung der Arbeitswelt (veröffentlicht als Literaturstudie in: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hg.): Werkheft 01. Digitalisierung der Arbeitswelt. Verfügbar unter http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/werkheft-01.pdf?__blob=publicationFile&v=3)

Mitarbeiter: Dr. Dietrich Engels, Stefan Feldens, Anne-Marie Scholz, Hans Verbeek

Auftraggeber: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Laufzeit: 2015 bis 2016

Status: abgeschlossen

Kooperationspartner: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), DIW Econ GmbH, Prof. Dr. Ulrich Preis, TNS Deutschland GmbH

Hans VerbeekRahmenvertrag für wissenschaftliche (Kurz-)Expertisen zu Grundsatzfragen des Sozialstaats sowie zur Zukunft der Arbeit

News

Aktuell keine News.

Impressum

ImpressumDatenschutz
ISG - INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG
UND GESELLSCHAFTSPOLITIK GMBH

Weinsbergstraße 190
50825 Köln

info@isg-institut.de
+49 (0) 221 / 130 655 0
+49 (0) 221 / 130 655 46

Kontakt

E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht

Bitte lasse dieses Feld leer.

© 2017 - ISG Institut für Sozialforschung
und Gesellschaftspolitik GmbH

Website by Netzhaut-Netzwerk